Ein Grund zur Freude!

Bereits 3 Spieltage vor Saisonende hat das A-Team der Dart Devils, mit inzwischen 22.:0 Punkten souverän die Meisterschaft in der Bezirksoberliga Lüneburg erreicht.

Gestern wurde der Sack, mit einem 11:1 Heimspielsieg, vor imposanter Kulisse ( 3 Zuschauer), endgültig zu gemacht.

Zu Gast hatten wir die nette Truppe aus Munster, die wir im Hinspiel 4:8 schlagen konnten.

Unser zu Saisonbeginn definiertes Ziel, oben mitzuspielen, haben wir damit mehr als erreicht und so steht der 3. Aufstieg in Folge fest.

Verbandsliga!!!

Dieser Aufstieg bringt aber auch Verpflichtungen mit sich, da wir in dieser Liga mit mind. 6 Spielern antreten müssen und z.T. noch weitere Fahrten vor uns haben.

Wir brauchen also mind. 2 weitere Spieler, die Bock haben und sich dieser Aufgabe gewachsen fühlen.

Besonders Loben möchte ich den Teamgeist unser Mannschaft- niemand wird fallen gelassen der zwischendurch mal eine Schwächephase hat. Es wird motiviert und Vertrauen ausgesprochen.

Danke dafür!!

Andree

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk!

Es ist vollbracht !     7 Spiele – 7 Siege.

Das „A – Team“ der Dart Devils hat auch sein letztes Spiel der Hinrunde gewinnen können. Endlich mal wieder in Vollbesetzung, spielten wir auswärts in Unterlüß, bei den äußerst sympathischen „Blind Eagles A“, die allerdings alles andere als „ blind“ spielten!

7 der 12 Spiele gingen über die volle Distanz von 5 legs und blieben bis zum letzten Dart spannend. Das deutliche Endergebnis von 3:9 gibt den Verlauf dieses tollen Spieltages nur bedingt wieder, denn es hätte durchaus auch anders  ausgehen können.  Unser Nervenkostüm war aber an diesem Abend offensichtlich das entscheidende Quäntchen stabiler.

Die anschließende „ Herbstmeister-Feier“ war dann feucht, fröhlich, verfressen ( u.a. 400  g Steak J )  bei „Miss  Pepper“ in Soltau.-Geiler Laden!!!

Trotz berechtigter Zweifel an Julians Auto (so ziemlich jede Kontrollleuchte brannte!!)  brachte uns  Julian sicher nach Hause.

In der jetzt, gefühlt, viel zu langen Punktspielpause, können wir uns hoffentlich bei den „Großen“ des Sports einiges abgucken, was wir dann auf den Weg zur Verbandsl…….. ( wird noch nicht ausgesprochen!!) nutzen können. J

Abschließend möchte ich mich beim gesamten Team für die tolle Hinrunde bedanken und freue mich, genau wie ihr, auf das was noch vor uns liegt.

Andree